Adipositas / Übergewicht

Hintergrund:

Patienten mit Adipositas leiden häufig sehr unter dem Übergewicht und haben schon Vieles probiert: Ernährungsberatungen, Diäten gemacht, Bücher gelesen, über eine OP nachgedacht, etc. In diesem Kurs soll es um Verhaltensänderungen gehen. Hierzu werden individuelle Ursachen des Übergewichts herausgearbeitet und Alternativen geplant, um anders damit umzugehen. Vertiefend können Themen auch in der begleitenden Einzeltherapie besprochen werden.

 

Indikation:

Teilnehmen können Patienten mit einem BMI von 30≤. Vor der möglichen Teilnahme an der Gruppe finden ein oder mehrere Einzelgespräche statt, um zu schauen, ob Sie von der Gruppe profitieren können und die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Hierzu ist das Vorliegen einer psychischen Störung notwendig, wie etwa einer Depression.

 

Inhalte:

Bei der Adipositastherapie wird, wie bei vielen anderen psychischen Erkrankungen, in mehreren Bereichen gearbeitet, die sich individuell aus den Ursachen der Adipositas ergeben. Das bedeutet, dass in der Therapie unterschiedliche Themen - wie der Umgang mit Stress, Langeweile, Gefühlen, etc. bearbeitet werden. Bestandteile der Behandlung sind die Selbstbeobachtung, der Einbezug sozialer Unterstützung, Belohnungssysteme, die Steigerung der körperlichen Aktivität, die Stabilisierung der Erfolge (!), der Umgang mit dem inneren Schweinehund und weitere.  

 

Setting:

Die genauen Termine und die Anzahl der Sitzungen richten sich nach den Teilnehmern. Die Gruppe findet wöchentlich über 90 Minuten statt. Es sollen 4 Patienten pro Gruppe aufgenommen werden.

 

Hier anmelden

So erreichen Sie uns:

 

0531 / 33 46 40

 

 

 

Sprechzeiten für Neupatienten:

 

Mo und Mi  

08.00-11.00 Uhr